MALA orange&braun

Malas sind Gebetsketten, die man sowohl im Hinduismus als auch im Buddhismus verwendet. Sie bestehen immer aus 108 Perlen und werden um den Hals oder um das Handgelenk gewickelt getragen.

Mit einer aufwändigen- eigens von Sylvie Eder entwickelten – Methode wurden den Holzperlen ein “Used-Look” verpasst, der ihnen Patina verleiht und sie die Aura einer uralten Gebetskette ausstrahlen lässt.

image20130411-2-hnwbky